Drucken

Großer Spielturm – nur was für große Gärten?

Veröffentlicht am von

Großer Spielturm – nur was für große Gärten?

Großer Spielturm – nur was für große Gärten?

Wow – was ein großer Spielturm!

„Wenn ich mehr Platz im Garten hätte, würde ich meinen Kindern auch so einen tollen Spielturm hinstellen!“

Das höre ich ab und zu von Interessenten, die den Spielturm Robby in meinem Garten sehen. Dabei ist Robby noch nicht einmal der größte Spielturm. Es gibt noch viel Größere.

Man muss dazu sagen, dass ich in einem kleinen Ort wohne, in dem größere Gärten noch üblich sind. Viele meiner Kunden wohnen aber eher in der Stadt oder deren Speckgürtel mit kleineren Grundstücken.

Sie auch?

Müssen Sie deshalb auf einen großen Spielturm verzichten?

Ich glaube nicht!

Dazu ist aber ein wenig Phantasie in der Planung nötig. Beispiele meiner Kunden zeigen, wie es gehen kann.

So passt auch ein großer Spielturm in den kleinen Garten

Mit etwas Kreativität lassen sich große Spieltürme hervorragend in Ihren Garten integrieren – und das sogar ohne, dass er zu dick aufträgt.

Immerhin wollen Sie ja auch noch was vom Garten für sich haben…

Eins meiner Lieblingsbeispiele ist, wie eine Kundin den riesigen Turm Forest so in den Garten eingepasst hat, dass er kaum Platz wegnimmt.

Kleine kreative Umbaumaßnahmen haben dabei sicherlich geholfen, aber mit Holz lässt sich das gut umsetzen. Besonders toll finde ich dabei, wie sie die Blumenbeete und die Lücken zusammen gepuzzelt hat.grosser_Spielturm_in_kleinem_Garten_Forest_mit_Anbau

Mir ist an diesem Beispiel wichtig, dass sie dabei den empfohlenen Sicherheitsabstand von 2 Meter um den Turm herum grandios missachtet hat. Aber ist das schlimm?

Nein (zumindest meiner privaten Meinung nach), denn die wirklichen Gefahrenstellen sind davon nicht betroffen. Ich sehe die Sicherheit der Kinder dadurch nicht beeinträchtigt.

Was denken Sie darüber?

Wie können Sie Ihren Wunschturm in den Garten einpassen?

Mit einfachem Karopapier, Bleistift und Schere lässt sich der Turm wunderbar planen.

Einfach den Garten ausmessen, 1:10 auf Karopapier zeichnen und das Gleiche mit dem Kletterturm. Diesen schneiden Sie dann mit den nötigen Sicherheitszonen aus und schon können Sie super Planspiele machen.

Wenn Sie mehr Beispiele unserer Kunden sehen möchten, kommen Sie gerne auf unsere Facebookseite und schauen Sie sich die Foto-Galerie an. Es ist faszinierend, welch kreative Ideen die Eltern haben.

Ich lasse mich dort auch gerne inspirieren.

Die lieben Vorschriften und Sicherheitshinweise

Egal, was sie im Garten bauen: Sie sollten dabei Sicherheit, Nachbarn und Vorschriften beachten.

Die Sicherheit Ihrer Kinder hat dabei immer Vorrang!

Ob Sie dabei jetzt alle Sicherheitsvorschriften penibel einhalten, oder einfach gesunden Menschenverstand walten lassen, liegt bei Ihnen.

Die Sicherheitshinweise erfordern einen Sicherheitsabstand von 2 Metern zu jedem Teil des Spielturmes. Die Beispiele meiner Kunden beachten diese Grenzen nicht unbedingt.

Will ich Sie also auffordern die Sicherheit zu missachten? Keineswegs, aber manche Hinweise sind einfach zum Schutz der Hersteller, des TÜEVs und wem auch immer um möglichen Klagen aus dem Weg zu gehen. Manch andere sind extrem wichtig – z.B. bei Klettergelegenheiten oder Auslauf von Rutschen, usw.

Letztendlich entscheiden SIE!

So wie es auch meine Kundin aus dem Beispiel oben mit Forest gemacht hat.

Mit Ihren Nachbarn sollten Sie sich im Vorfeld besprechen, wenn der Spielturm nahe an der Grundstücksgrenze verläuft, besonders hoch ist und dessen Sicht, Ruhe oder was auch immer beeinflusst.

Eine gute Nachbarschaft ist auf Dauer extrem wichtig und sollte nicht durch einen überflüssig provozierenden Bau oder einer Grenzverletzung persönlicher Eitelkeiten beim Nachbarn gestört werden.

Vorschriften gibt es, die sind aber je nach Bundesland, oder sogar Gemeinde unterschiedlich.

Informieren Sie sich hier bitte selbst beim Zuständigen Amt. Bürgerbüros können hier oft eine gute erste Hilfe leisten. In der Regel gibt es bei Klettertürmen aber kaum Einschränkungen für Sie.

Großer Spielturm – viele Möglichkeiten

Je größer der Turm, desto mehr Möglichkeiten bietet er natürlich. Dabei ist selbst in unserem beliebtesten Modell Funny fast alles dabei, was Kinder gerne mögen:

  • Sandkasten
  • Schaukel
  • Rutsche
  • Kletterwand

Oft kommen aber Fragen nach einem geschlossenen Raum auf. Natürlich gibt es da Möglichkeiten (Sonnenschein / Klettermaxe).

Weitere, anspruchsvollere Klettermöglichkeiten (Klettermaxe / blanker Hans) oder einfach mehr Platz für viele Kinder (Mehrfachtürme).

Haben Sie auch den Wunsch, den Kindern ein eigenes Reich zu bauen, in dem sie sich lange austoben, aber auch zurückziehen zu können?

Dann sind Sie damit nicht alleine. Forest, Muffin und Klettermaxe sind hier die perfekten Lösungen für Sie!

Also, was ist für Sie und Ihre Kinder das Wichtigste?

  • Viel Platz
  • Rückzugsmöglichkeiten
  • Viele Klettermöglichkeiten

Sprechen Sie uns gerne an und wir finden zusammen den passenden Spielturm für Ihre Kinder. Einfach eine Mail ( info@kletterturm.de ) mit der Frage, oder ein Anruf unter 030 6098490345 und wir rufen Sie zurück.

Bis bald und bleiben Sie in Bewegung!

Kommentare: 0
Mehr über: Großer Spielturm

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren