Drucken

BLOG

Blog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

Bild von Rainer Sturm / pixelio.de

In unserem Blog werden Sie regelmäßig über alles rund um unsere Klettertürme oder Neuerungen im Shop informiert. Hier werden natürlich auch Themen behandelt, die unsere Kunden besonders interessieren. Wenn es Interesse an einem bestimmten Thema gibt, bitten wir uns dies per Mail oder im Forum mitzuteilen.


31 - 40 von 41 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Beratung: Zubehörempfehlungen

Gesamten Beitrag lesen: Beratung: Zubehörempfehlungen

Beratung und Zubehörempfehlung für Ihren Spielturm

Mit unserem reichhaltigen Zubehör zu den Türmen können Sie schöne Themenwelten erschaffen. Bei so viel Auswahl kann man manchmal den Überblick verlieren. Da wir Sie gut beraten wollen, dass Sie den passenden Turm für sich zusammenstellen können, haben wir bei jedem einzelnen Turm Empfehlungen in der Produktbeschreibung angegeben.

Die Empfehlungen bestehen aus einem Minimum, mit dem der Turm gut und sicher ausgestattet ist. Wir werden häufiger gefragt, ob das Minimum-Zubehör schon dabei ist, oder zusätzlich erworben werden muss. Dieses Minimum-Zubehör müssen Sie zusätzlich in den Warenkorb legen, denn es kann ja gut sein, dass Sie von unserer Empfehlung abweichen wollen. Dafür gibt es viele Gründe, zum Beispiel, dass Teile bereits vorhanden sind. Das hat den Vorteil für Sie, dass Sie nichts Unnötiges mitbezahlen müssen.

 

Spaß beim Spielen - einfach mit Abwechslung

Der Spaß fängt aber erst mit dem zusätzlichen Zubehör richtig an. Da sind unsere Empfehlungen natürlich nur ein Hinweis auf das Mögliche und Sie können hier frei variieren.

Wir sind der Meinung, dass eine schöne Auswahl an Zubehör den Kindern Abwechslung bieten soll, aber der Turm dabei nicht zu sehr überladen werden sollte. Nach einiger Zeit kann es jedoch vorkommen, dass die Kinder an einzelnen Teilen die Lust verlieren, oder Sie nicht den Geschmack der Kids getroffen haben. Daher empfehlen wir gleich etwas mehr zu bestellen, aber den Turm nicht voll zu bestücken. Stattdessen können Sie im Laufe der Saison das Zubehör ja mal tauschen. Damit haben Sie wieder die Aufmerksamkeit Ihrer Kinder und es entsteht keine Langeweile.

Natürlich können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt Zubehör nachkaufen. Das spart nicht nur direkt am Start-Budget, sondern Sie wissen dann auch schon besser, was bei den Kids ankommt und was eher ein Ladenhüter sein könnte.

Wenn Sie Fragen zu unserem Zubehör haben, würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen freuen. In unserem Ratgeber "Gesunde Kinder durch Bewegung - so geht´s spielend leicht" gibt es auch einen Abschnitt, der näher auf die Ausstattung der Türme eingeht. Melden Sie sich dort an und erfahren Sie mehr!

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und - bleiben Sie in Bewegung!

 

Sie wollen sich wenig Gedanken über das Zubehör machen? Das geht vielen so, darum sind unsere Zubehör-Sets so beliebt...

 

Sie wollen noch mehr nützliche Tipps & Tricks? Dann holen Sie sich das gebündelte Wissen rund um Spieltürme in kostenlosen Ratgeber 

>>hier klicken für den Ratgeber<<

Cover_Report

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Schaukel ist endlich da und coole Shirts mit Kletteräffchen Sonny

Gesamten Beitrag lesen: Die Schaukel ist endlich da und coole Shirts mit Kletteräffchen Sonny

Die lange ersehnte Schaukel ist endlich da

Wir haben lange überlegt das Schaukelgerüst - wie bereits im April angekündigt - in unser Programm aufzunehmen, denn es gehört ja nicht unbedingt zu unserem Fokus Bewegungsförderung durch Klettern. Doch aufgrund der starken Nachfrage haben wir es nun doch umgesetzt, und hoffen damit unsere Kundenwünsche besser bedienen zu können.

Durch ihre Größe und massive Bauweise ist die Schaukel besonders stabil und ein echter Blickfang im Garten. Natürlich ist auch das Schaukelgerüst aus chemisch unbehandelter nordischer Fichte hergestellt und verfügt über die gleichen Qualitätsmerkmale wie all unsere Türme.

Die Schaukel wird bereits mit allem nötigen Zubehör ausgestattet und geliefert, so dass Sie sich hier keine großen Gedanken machen müssen. Natürlich haben Sie auch hier die Möglichkeit mit zusätzlichem Zubehör Ihre persönliche Note ins Spiel zu bringen. Besonders empfehlenswert ist hier der Schaukelball!

Wir bieten Ihnen zwei Varianten, nämlich die klassische Version mit zwei Schaukelbrettern und eine erweiterte Version, an der Sie an der Balkenverlängerung noch eine Sprossenleiter anbringen können. Wenn Sie ein besonders stabiles Schaukelgerüst wollen, können Sie neben der 10 x 10 cm starken Ausführung für einen kleinen Aufpreis auch 12 x 12 cm starke Balken bekommen. Da kommen auch die größten Spielkinder auf ihre Kosten!

 

Coole Shirts mit Kletteräffchen Sonny von Spreadshirt.de

Eine weitere Neuerung ist, dass es ab sofort einen Direktzugriff auf unseren Spreadshirt-Shop gibt. Dort haben wir ein paar schöne Shirts und andere Artikel mit unserem Kletteräffchen designt. Besonderes Interesse hatten wir bereits bei der Umhängetasche und der Schutzhülle für das iPhone gesehen. Neu dazugekommen ist letzte Woche der Kinderrucksack und ein Baby Bio-Kurzarmshirt. Unsere Auswahl auf Spreadshirt finden Sie >>hier<< und unter "Über uns" ganz unten.

Wenn Sie Interesse an anderen Artikeln mit unserem Design habens prechen Sie uns an.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Pressemitteilung - Spaß und Bewegung pur mit KLETTERTURM.DE

Gesamten Beitrag lesen: Pressemitteilung - Spaß und Bewegung pur mit KLETTERTURM.DE

Bild von Rainer Sturm /pixelio.de

Pressetext: 

Spielen ihre Kinder auch am liebsten mit ihren digitalen Geräten? Ein Kletter- und Spielturm lockt sie nach draußen in den Garten. Bewegung und jede Menge Spaß sind garantiert.

Viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder draußen spielen und sich bewegen. Leider sind die Sprösslinge dazu oftmals nicht bereit, da zum Beispiel ihre digitalen Geräte mehr Abwechslung bieten. Das muss aber nicht (immer) so sein: Kletter- und Spieltürme locken die Kinder in den Garten, davon ist Oliver Falk, Inhaber der Firma KLETTERTURM.DE überzeugt: „Unsere Spiel- und Klettertürme laden zur Bewegung und zum Ausprobieren der eigenen Fähigkeiten ein, aber natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz.“ 

Im Online-Shop finden Eltern und auch Großeltern Einzel- und Mehrfachtürme, Spielhäuser und das passende Zubehör. Dem Spaß und der Kreativität der Kinder sind also keine Grenzen gesetzt. Besonders wichtig sind Herrn Falk und seinem Team die Verwendung von natürlichen Materialen, die ökologisch unbedenklich sind: „Unsere Klettertürme werden nur aus dem Holz der nordischen Fichte hergestellt, die ohne Kesseldruckimprägnierung auskommt. Das ist die beste Art, giftige Chemikalien von Ihren Kindern und Ihrem Garten fernzuhalten.“

Bei der Kesseldruckimprägnierung (KDI) werden Chemikalien als Imprägnierung unter Hochdruck ins Holz gepresst, um es so widerstandsfähiger gegenüber Umwelteinflüssen machen. Dies ist nur bei den regelmäßig verwendeten weichen und billigeren Hölzern möglich und nötig. Diese Imprägnierung wäscht sich durch den Regen aber mit der Zeit heraus, und die giftigen Substanzen landen im Erdreich des Gartens. Das Holz der nordischen Fichte ist hingegen von Natur aus widerstandsfähiger und stabiler und muss deshalb nicht kesseldruckimprägniert werden. Die nordische Fichte entspricht eigentlich unserer heimischen Fichte, hat jedoch aufgrund ihrer Herkunft entscheidende Unterschiede. Sie wächst durch die weniger nährstoffreichen Böden in ihrer Region viel langsamer und erreicht dadurch eine höhere Dichte des Holzes, wodurch sie widerstandsfähiger gegenüber Umwelteinflüssen wird.

Herr Falk bezieht sein Holz von der Firma Baßner, die das Rohmaterial zudem einem besonderen Trocknungsverfahren, nämlich der Kammertrocknung, unterzeiht. Dadurch wird dem Holz die restliche Feuchtigkeit entzogen. Das Ergebnis ist sehr stabiles Holz, das zudem seine nötige Elastizität für den Bau von Kletterspielgeräten behält, die für die Qualität von Kletterspielgeräten ebenfalls sehr wichtig ist. Für Herrn Falk spricht ein weiteres Argument für die Verwendung von nordischer Fichte: „KDI-Holz muss oftmals als teurer Sondermüll entsorgt werden. Unbehandeltes kann hingegen im eigenen Kamin verbrannt werden.“ Im Online-Shop finden Sie schließlich eine große Auswahl an passendem Zubehör für Ihren Kletter- und Spielturm zum Beispiel Rutschen, Flaggen oder Strickleitern. Mehr Informationen und die Kontaktdaten erfahren Sie auf der Webseite.

Firmenportrait: 

KLETTERTURM.DE bringt Bewegung in den Garten. Die Firma aus Heppenheim bietet hochwertige Kletter- und Spieltürme, die aus dem Holz chemisch unbehandelter nordischer Fichten hergestellt werden. Im Online-Shop finden Eltern und auch Großeltern Einzel- und Mehrfachtürme, Spielhäuser und das passende Zubehör. Ziel ist es, die Kinder aus dem Haus zu holen und zur Bewegung zu animieren. Beim Klettern können sie spielerisch Kraft, Ausdauer, Balance und Geschicklichkeit trainieren. 

Telefon: 030/6098490345

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Das Äffchen ist getauft

Gesamten Beitrag lesen: Das Äffchen ist getauft

Das Äffchen ist getauft und trägt nun den Namen Sonny.

Es hat lange gedauert, aber endlich haben wir einen passenden Namen.

Wir freuen uns sehr über diesen Namen, denn er steht für das sonnige Gemüt und den Spass, den das Äffchen mit seinen Klettertürmen in die Gärten bringen will.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Es waren wirklich interessante Vorschläge dabei :-) Am Ende war es ein enges Rennen zwischen Pepe, Ringo, Shaki und natürlich Sonny. 

Die Gewinner des Gewinnspiels wurden bereits persönlich benachrichtigt und das Memory ist bereits auf dem Weg.

Wir hoffen, dass Sie damit eine Menge Spaß haben werden!

Bis zum nächsten Mal und - bleib in Bewegung!

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Erster Sponsorenvertrag mit Nibelungen Lorsch

Gesamten Beitrag lesen: Erster Sponsorenvertrag mit Nibelungen Lorsch

Wir können voller Stolz vermelden, dass wie diese Saison Sponsor SKC Nibelungen Lorsch sind.

Der Kegelclub spielt in der ersten Bundesliga und ist am 27. & 28. Juni 2015 Ausrichter des DKBC Pokalfinales "Final Four".

Damit ist es uns gelungen einen deutschlandweit agierenden Sportkegelclub mit langer Tradition als Partner zu gewinnen. Durch nationale Erfolge und Nationalspieler im Team ist das mediale Interesse am Club gegeben und die Besucherzahlen der Spiele sind beachtenswert.

Die aktiven Spieler der Nibelungen und der Gegner passen von der Altersstruktur gut in unser Zielkundenbild, und wir hoffen so unseren Bekanntheitsgrad in der relevanten Zielkundengruppe steigern zu können.

Damit kommen wir unserem großen Ziel ein wenig näher - nur nochmal zur Erinnerung: Unsere Mission ist es mit chemisch unbehandelten Klettertürmen die Kinder aus dem Haus zu holen und zur Bewegung zu animieren. Sie sollen den Fesseln der Unterhaltungsindustrie entkommen und ihrem natürlichen Bewegungstrieb folgend an der frischen Luft spielen.

Es gibt alarmierende Studien zur Entwicklung der Gesundheit unserer Kinder in Deutschland, die auf Bewegungsmangel bei zu hohem Medienkonsum zurückzuführen sind.

Mehr dazu unter: Blog Bewegungsförderung und "Bewegte Kinder - körperlich und geistig fit" von der Bundesregierung im Kontext mit einer Studie zur Kindergesundheit (KiGGS) des Robert Koch-Instituts

Bis zum nächsten Mal und - bleib in Bewegung!

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Namensliste zur Abstimmung

Gesamten Beitrag lesen: Namensliste zur Abstimmung

Es ist endlich soweit! Die Namensliste mit euren eingereichten Vorschlägen steht zur Abstimmung bereit:

Pepe
Falki
Kletti
Turmi
Paule 
Olfa
Attol
Flippy 
Flummi 
Funny 
Keks
Krümel
Ringo
Sunny 
Tapsi 
Barry
Banjo 
Barney
Benni
Bibo 
Boby 
Bolle
Boogie
Diego 
Flip
Hansi 
Sonny 
Shorty
Lunchen
Shaki 

Schreibt uns eine Mail oder stimmt auf Facebook ab. Wer dabei für den Gewinner abgestimmt hat nimmt automatisch an einem Gewinnspiel für eine tolle Baseball Cap teil - lasst euch das nicht entgehen!

Viele Grüße

Euer Oli

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

FAQs online und Namensliste

Gesamten Beitrag lesen: FAQs online und Namensliste

Die FAQs sind endlich online. Welche Fragen brennen Ihnen dabei noch unter den Nägeln? Was interessiert Sie am meisten, wenn Sie über so einen Turm im Garten nachdenken? 

Senden Sie uns Ihre Fragen und wir versuchen sie mit einzubauen.

Die Namensliste für das Äffchen wird dank Eurer Hilfe immer länger. Die Liste bleibt bis Ende Mai geöffnet und bald dannach kommt es zur Abstimmung.

Es gibt übrigens noch Memory-Spiele, die für Vorschläge ausgegeben werden. Der Versand erfolgt nach der Namensgebung.

Bis zum nächten mal und: Bleib in Bewegung!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Für was brauche ich einen Kletterturm?

Gesamten Beitrag lesen: Für was brauche ich einen Kletterturm?

Oder „Warum soll ich mir einen so großen Kletterturm in den Garten stellen?“

Nun, wenn Ihnen das Leuchten in den Augen Ihrer Kinder nicht genug ist haben wir hier noch ein paar handfeste Gründe.

Diese Fragen stellen sich übrigens viele Eltern mit Kleinkindern und eignem Garten. Dann sind Sie in einer wundervollen Situation, denn den Bewegungsdrang und Lernfähigkeit der Zwerge, verbunden mit ihrer Wissbegierigkeit, beobachten und fördern zu können stellt eine ganz neue Qualität im Leben dar.

Wenn Sie jetzt noch in der glücklichen Situation sind einen schönen Garten als Spielplatz anbieten zu können – was gibt es schöneres für Sie und die Kinder?

Im letzten Artikel wurde ein wenig über Bewegungsförderung geplaudert, was sicherlich ein guter Grund ist. Daneben ist eine schöne Portion Frischluft und der Kontakt zur Natur nicht zu unterschätzen, aber auf dieses Thema gehen wir zu einem anderen Zeitpunkt ein.

Für viele Eltern ist ein Kletterturm sogar der ein Traum aus der eigenen Kindheit. Stellen Sie sich doch einfach vor, wie es für Sie als Kind gewesen wäre, wenn Sie einen eigenen Spielturm im Garten zur Verfügung gehabt hätten!

Auch so mancher Vater freut sich schon wie ein kleiner Junge darauf einen Kletterturm im Garten aufbauen und so sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen zu können. Am meisten Spaß macht es wenn der Nachwuchs dabei tatkräftig mithelfen kann. Doch hier ist Vorsicht geboten, denn wir sprechen hier schon von einer ordentlichen Baustelle mit der entsprechenden Unfallgefahr!

Ein paar Worte vorweg: So ein Turm ist relativ teuer im Vergleich zu vielen anderen Spielsachen. Sie benötigen genügend Platz im Garten und ein wenig Ausdauer für den Aufbau. Wenn Sie das Holz nicht weiter behandeln und die Bodenbeschaffenheit in Ordnung ist sollte der Aufbau, je nach Variante, in 2-3 Tagen machbar sein.

Überlegen Sie sich also gut, was Sie sich anschaffen, denn die nächsten 5-10 Jahre ist der Platz reserviert.

Bis zum nächsten Mal mit einem Vergleich Kletterturm vs. Spielplatz und  - bleib in Bewegung!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schaukelgerüst - bald im Shop erhältlich

Gesamten Beitrag lesen: Schaukelgerüst - bald im Shop erhältlich

Uns haben mehrfach Anfragen erreicht, ob wir auch Schaukelgerüste ohne Kletterturm anbieten.

Bisher leider noch nicht, aber es ist geplant 2 Varianten einer Doppelschaukel ins Programm aufzunehmen. Bis Ende Mai sollten die Produkte für Sie erhältlich sein.

Zusätzlich können Sie sich noch auf andere interessante Türme freuen. Im Bereich Mehrfachtürme und Spielhäuser wird es noch das ein oder andere Schmankerl geben. Wir freuen uns selbst schon darauf diese präsentieren zu dürfen.

Wenn es dazu noch Fragen oder Anregungen gibt stehen wir gerne per Mail zur Verfügung. Wir freuen uns über jedes Feedback!

Bis zum nächsten Mal und – bleib in Bewegung!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Bewegungsförderung, warum das denn?

Gesamten Beitrag lesen: Bewegungsförderung, warum das denn?

Warum sprechen wir hier von Bewegungsförderung? Eigentlich ist so ein Kletterturm doch hauptsächlich ein Spielgerät, auf dem die Kids sich austoben und jede Menge Schabernack treiben können…

Das ist absolut richtig! Und das ist auch das Schöne an der Sache, denn die Kinder werden spielerisch zur Bewegung animiert und lernen dabei wichtige Funktionen ihres Körpers und Bewegungsabläufe kennen ohne es als Belastung oder Training zu sehen.

Viele Kinder verbringen (zu) viel Zeit vor der Flimmerkiste – sei es in Form von Computer, Smartphone, Tablet, Spielekonsole oder auch einfach nur der Fernseher – was bei einigen auf Dauer zur Einschränkung des Bewegungsapparates führen kann. Nicht dass wir hier nicht technikaffin sind, aber wir werden noch genug (auch unnötige) Lebenszeit mit dieser Technik verbringen. Wohlwissend, dass wir ohne die neue intelligente Technik auch nicht mehr können!

In der Kindheit werden auch die körperlichen Grundlagen für das spätere Leben gelegt. In unserer Gesellschaft kommt es immer mehr zu körperlichen Fehlhaltungen, bedingt durch zum Beispiel monotone Bewegungsabläufe in der spezialisierten Produktion oder im Büro. Wenn wir früh die Grundlage für eine ordentliche Muskulatur legen kann es helfen diese Schäden hinauszuzögern. Verhindern können wir es kaum, außer wir schaffen uns das Bewusstsein und die nötigen Freiräume dafür.

Wir Erwachsenen bekommen das in den wenigsten Fällen noch hin. Geben wir doch unserem Nachwuchs die Chance dazu, und das auf die unbeschwerte spielerische Art…

Bis dahin – bleib in Bewegung!

Gesamten Beitrag lesen
31 - 40 von 41 Ergebnissen